Parlamentswahlen

Podcast: Die Wahlen in Italien
Am 4. März finden in Italien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Für Europa könnte dies die wichtigste und spannendste nationale Wahl im Jahr 2018 werden. Welche Parteien stehen zur Wahl,
Podcast: Ein neuer Aufbruch für Europa? Die Europapolitik im Groko-Koalitionsvertrag
Groko oder NoGroko? Das ist hier die Frage beim SPD-Mitgliedervotum am 4. März zum Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD. Dieser
Podcast - Umbruch im italienischen Parteiensystem: Was bedeutet der Ausgang der Wahl für Italien und Europa?
Italien hat gewählt und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitenwende im italienischen Parteiensystem.
Podcast: Neuer Schub für den deutsch-französischen Motor? Merkels Antwort auf Macrons Reformpläne...
In seiner lang erwarteten Rede an der Pariser Universität Sorbonne legte der französische Staatspräsident am 26. September
Mai 21, 2018

EU-Sorgenkind Italien? – Interview mit Matteo Nicolini

Kleine Anmerkung: Das Interview wurde vor der Einigung zwischen der LEGA und der 5 Sterne Bewegung aufgenommen. Das Ergebnis der Parlamentswahl 2018 stellt nicht nur die nicht nur die italienische Politik, sondern ganz Europa vor neuen Herausforderunge. Wir hatten die Gelegenheit mit  Matteo Nicolini von der Universität Verona über die aktuellen politischen Entwicklungen in Italien zu sprechen. Das Interview wurde in Englisch geführt.
April 4, 2018
Ungarn und EU-Gelder

Orbán‘s Ungarn und die EU-Gelder – oder wie die Europäische Union ihre eigenen Gegenspieler finanziert…

Im ungarischen Wahlkampf wird die Luft für Ministerpräsident Viktor Orbán dünner – obwohl laut aktuellen Umfragen immer noch genüg zum Atmen da ist. Die vor kurzem verlorene Bürgermeisterwahl hat den Mythos der Unbesiegbarkeit Orbáns zerstört. Darüber hinaus existieren seit einiger Zeit vermehrt Korruptionsvorwürfe gegen die ungarische Regierung: Orbán soll im großen Stil EU-Gelder veruntreut haben.
März 7, 2018

Wahlkampf in Ungarn – Übersicht und Ausblick

Am 8. April wählt Ungarn ein neues Parlament. Eine Abwahl von Ministerpräsident Viktor Orbán, dessen Fidesz-Partei bisher noch die absolute Mehrheit hält, scheint jedoch unwahrscheinlich. Worauf basiert die Macht von Orbán, welche Chancen haben die anderen Parteien und welche Rolle spielt Europa in diesem Wahlkampf?
Februar 16, 2018
Podcast Die Wahlen in Italien

Podcast: Die Wahlen in Italien

Am 4. März finden in Italien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Für Europa könnte dies die wichtigste und spannendste nationale Wahl im Jahr 2018 werden. Welche Parteien stehen zur Wahl, was macht den Wahlkampf aus und welche Rolle spielt Europa und die Europäische Union dabei. In unserem neusten Podcast diskutieren Hjördis, Robert und Ebi .
Oktober 19, 2017

Wahlen in der Tschechischen Republik – Ein weiteres Land steht auf der Kippe?

Die Tschechen wählen am 20. & 21. Oktober ein neues Parlament. Folgend soll ausgeführt werden, warum diese Wahlen von großer Bedeutung sind für Europa und wieso das direkte Nachbarland einer der stärksten Länder in der EU, so sehr vom Gegenteil überzeugt ist. Die Situation in Tschechien vor der Wahl ist recht klar, jedoch beinhalten alle Prognosen einen Regierungswechsel hin zu einer anti-Europäischen Partei.
Juni 8, 2017
Frankreich vor der Parlamentswahl

Podcast: Frankreich vor der Parlamentswahl

In unserem neuesten Podcast beschäftigen wir uns mal wieder mit dem Thema Wahlen. Diesmal geht es um die anstehenden Parlamentswahlen in Frankreich. Nach der Wahl zum Präsidenten versucht Emmanuel Macron seine Bewegung En Marche! im Parteiensystem zu etablieren. Währenddessen stemmen sich die Republikaner und insbesondere die Sozialisten gegen ein Abrutschen in die politische Bedeutungslosigkeit. Am politischen Rand versuchen der Front National und die linkspopulistische La France Insoumise ihren politischen Einfluss zu mehren.
Juni 1, 2017
Großbritannien vor der Snap-Election

Podcast: Großbritannien vor der Snap-Election

Großbritannien befindet sich vor einer “Snap-Election”. Anfang Mai wurde das britische Unterhaus auf Vorschlag von Primierministerin Theresa May vorzeitig aufgelöst. Am 8. Juni finden Neuwahlen – knapp ein Jahr nach dem Brexit-Referendum und zwei Jahre nach den letzten Unterhauswahlen. Wie sieht die politische Lage im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland zurzeit aus? Was erhoffte sich May von der Parlamentsauflösung und den vorgezogenen Neuwahlen? Was bedeutet dies für die Brexit-Verhandlungen mit der Europäischen Union?
Mai 23, 2017

Wie geht es weiter mit Europa? Klaus Hänsch im Interview

In Kooperation mit dem Deutsch-Französichen Jugendwerk (DFJW) sprachen wir vor einigen Wochen mit Klaus Hänsch, dem “Martin Schulz der 1990er Jahre”. Die Themen des Gesprächs waren dabei genauso vielfältig wie Klaus Hänschs berufliche Laufbahn: Wir sprachen mit ihm über die Rolle des Europäischen Parlaments innerhalb der Europäischen Union, den Brexit und die Zukunft der EU. Außerdem hatte Herr Hänsch einige interessante wie amüsante Anekdoten im Gepäck, sodass ein kurzweiliges Interview entstehen konnte.