Europäisches Parlament

Podcast: Die Wahlen in Italien
Am 4. März finden in Italien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Für Europa könnte dies die wichtigste und spannendste nationale Wahl im Jahr 2018 werden. Welche Parteien stehen zur Wahl,
Podcast: Ein neuer Aufbruch für Europa? Die Europapolitik im Groko-Koalitionsvertrag
Groko oder NoGroko? Das ist hier die Frage beim SPD-Mitgliedervotum am 4. März zum Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD. Dieser
Podcast - Umbruch im italienischen Parteiensystem: Was bedeutet der Ausgang der Wahl für Italien und Europa?
Italien hat gewählt und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitenwende im italienischen Parteiensystem.
Podcast: Neuer Schub für den deutsch-französischen Motor? Merkels Antwort auf Macrons Reformpläne...
In seiner lang erwarteten Rede an der Pariser Universität Sorbonne legte der französische Staatspräsident am 26. September
März 18, 2019
Volt Diem25 Logo

Die paneuropäischen Bewegungen DiEM25 und Volt: Eine Chance für mehr europäische Demokratie?

von Michael Schlegel Gut zwei Monate vor der Wahl zum europäischen Parlament haben sich die politischen Kräfte in Deutschland formiert, die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der großen Parteien stehen fest. Doch es will nicht so richtig Schwung in den Wahlkampf kommen. Immer noch gilt die Europawahl für viele als Nebenschauplatz nationaler Politik. Die jungen europäischen Bewegungen „DiEM25“ und „Volt“ wollen das ändern. Es ist der 17.10.2018, als Katarina Barley und Andrea Nahles vor die Kameras treten, um bekannt zu geben, dass Justizministerin Barley die deutschen Sozialdemokraten in den Europawahlkampf führen wird. Deutschland befindet sich zwischen der bayrischen und der hessischen […]
Februar 15, 2019
Othmar Karas

Stärkung der europäischen Gemeinschaftsanliegen für eine populärere EU, Ein Interview mit Othmar Karas (MdEP)

Die EU steckt in einer Popularitätskrise. In ihrem Interview mit dem EU-Parlamentsabgeordneten Othmar Karas (EVP) bringt unsere Gastautorin, Martina Svibic, einige Vorschläge zur Sprache. Insbesondere ging es über die im November 2017 proklamierte Europäische Säule Sozialer Rechte, die europäischen Bürger vor den sozialen Folgen der Globalisierung schützen soll.
September 20, 2018

Manfred Weber und andere Spitzenkandidaten – Startschuss für die Europawahl 2019

Manfred Weber hat seine Kandidatur für das Amt des Kommissionspräsidenten bekannt gegeben. Mit dieser Ankündigung startet langsam aber sicher der Wahlkampf für die Europawahl 2019. In unserer neuesten Podcast-Folge haben wir uns über Weber und andere mögliche Kandidaten, sowie dem Spitzenkandidat-System unterhalten.
März 30, 2018

Spitzenkandidaten für die Europawahl: Gute Idee, mittelmäßige Ausführung, gewaltiges Potential

Wir schreiben das Jahr 2014. Für Cameron und Merkel war es eine politische Niederlage, für das Europäische Parlament eine seiner Sternstunden. Nach anfänglichem Widerstand wurde Jean-Claude Juncker vom Europäischen Rat als Kommissionspräsident nominiert und vom Europäischen Parlament mit großer Mehrheit gewählt. Es war ein Sieg des Spitzenkandidaten-Systems, nach welchem die europäischen Parteien und nicht die Staats- und Regierungschefs entscheiden, wer an der Spitze der Kommission steht.
Januar 4, 2018

Piraten im Europaparlament – Interview mit Julia Reda (MdEP)

In Brüssel haben wir mit Julia Reda getroffen, einzige Abgeordnete der Piratenpartei im Europäischen Parlament. Themen waren u.a. das europäische Urheberrecht sowie die Digital- und Netzpolitik der Europäischen Union.
September 20, 2017

“Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, Flagge zu zeigen”- Interview mit MdEP Terry Reintke (Grüne)

Wir haben im sonnigem Brüssel die zweitjüngste Abgeordnete im Europäischen Parlament getroffen. Wir sprachen mit Terry Reintke über ihre politische Arbeit, über die Stellung des Europäischen Parlamentes und über die Lieblingskneipen der grünen Politiker*innen in Straßburg.
September 13, 2017

Rede zur Lage der Union: Wen junckerts?

Bei Juncker hat es heute sehr lange gedauert bis er zum Punkt gekommen ist, aber dann wurde es richtig spannend. Gegenüber Polen und Ungarn wurde eine Mahnung und Einladung zugleich ausgesprochen, es wurde eine Eurozone mit französischer Symbol- und deutscher Realpolitik aufgemalt und es wurde gezeigt, wie Europa demokratischer werden kann. Was am Ende von all diesen Ideen übrig bleibt, ist aber nicht klar. 
September 7, 2017

Europa und die FDP – Bist Du ein Belieber?

Mit der FDP ist es ein wenig wie mit Justin Bieber: Entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Für Zwischentöne bleibt wenig Raum. Umso wichtiger, dass man sich intensiv mit dem Wahlprogramm der FDP beschäftigt, insbesondere mit dem spannenden Teil zu Europa. Denn genau wie das künstlerische Werk des kanadischen Superstars besitzt das Europaprogramm der FDP starke und schwache Passagen.