Europäische Parteien

Podcast: Die Wahlen in Italien
Am 4. März finden in Italien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Für Europa könnte dies die wichtigste und spannendste nationale Wahl im Jahr 2018 werden. Welche Parteien stehen zur Wahl,
Podcast: Ein neuer Aufbruch für Europa? Die Europapolitik im Groko-Koalitionsvertrag
Groko oder NoGroko? Das ist hier die Frage beim SPD-Mitgliedervotum am 4. März zum Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD. Dieser
Podcast - Umbruch im italienischen Parteiensystem: Was bedeutet der Ausgang der Wahl für Italien und Europa?
Italien hat gewählt und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitenwende im italienischen Parteiensystem.
Podcast: Neuer Schub für den deutsch-französischen Motor? Merkels Antwort auf Macrons Reformpläne...
In seiner lang erwarteten Rede an der Pariser Universität Sorbonne legte der französische Staatspräsident am 26. September
März 30, 2018

Spitzenkandidaten für die Europawahl: Gute Idee, mittelmäßige Ausführung, gewaltiges Potential

Wir schreiben das Jahr 2014. Für Cameron und Merkel war es eine politische Niederlage, für das Europäische Parlament eine seiner Sternstunden. Nach anfänglichem Widerstand wurde Jean-Claude Juncker vom Europäischen Rat als Kommissionspräsident nominiert und vom Europäischen Parlament mit großer Mehrheit gewählt. Es war ein Sieg des Spitzenkandidaten-Systems, nach welchem die europäischen Parteien und nicht die Staats- und Regierungschefs entscheiden, wer an der Spitze der Kommission steht.
August 24, 2017
Europäische Parteien

Europäische Parteien – die schlafenden Riesen

Das Europäische Parlament ist das Herz der europäischen Demokratie. In ihm treffen die Abgeordneten aus den 28 Mitgliedstaaten aufeinander, bilden Fraktionen entlang politischer Überzeugungen, formen Koalitionen und diskutieren über die politische Richtung der EU. Doch was wäre eine parlamentarische Demokratie ohne Parteien, die sie mit Leben füllen? Ein Artikel zu den häufig ignorierten und noch immer unterschätzten Europäischen Parteien.
Mai 18, 2017

Politisiert das Europäische Parlament

Das Europäische Parlament ist das demokratische Herzstück der EU. Es hat sich in den letzten Jahren immer mehr Macht erstritten und so die Demokratie in der Union nachhaltig gestärkt. Doch es bedarf einiger struktureller Reformen, um aus der Konsensmaschine Straßburg ein echtes politisches Parlament zu machen. Wie könnten diese Schritte aussehen? Zwei Reformvorschläge.
Mai 12, 2017
Europäische Parlament

Wie europäisch ist das Europäische Parlament? Eine Analyse

Alle fünf Jahre wählen die EU-Bürger das Europäische Parlament. Aber handelt es sich dabei wirklich um europäische Wahlen oder vielmehr um 28 einzelne nationale Wahlen? Und wie arbeiten eigentlich die Abgeordneten im Parlament zusammen?