Startseite

Podcast: Die Wahlen in Italien
Am 4. März finden in Italien vorgezogene Parlamentswahlen statt. Für Europa könnte dies die wichtigste und spannendste nationale Wahl im Jahr 2018 werden. Welche Parteien stehen zur Wahl,
Podcast: Ein neuer Aufbruch für Europa? Die Europapolitik im Groko-Koalitionsvertrag
Groko oder NoGroko? Das ist hier die Frage beim SPD-Mitgliedervotum am 4. März zum Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD. Dieser
Podcast - Umbruch im italienischen Parteiensystem: Was bedeutet der Ausgang der Wahl für Italien und Europa?
Italien hat gewählt und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitenwende im italienischen Parteiensystem.
Podcast: Neuer Schub für den deutsch-französischen Motor? Merkels Antwort auf Macrons Reformpläne...
In seiner lang erwarteten Rede an der Pariser Universität Sorbonne legte der französische Staatspräsident am 26. September
Dezember 21, 2016
Rat der EU

Der Rat der EU – Der unsichtbare Entscheidungsträger

Der Rat der EU spielt in der Gesetzgebung derselben eine wichtige Rolle und sichert die Mitwirkung der Regierungen der Mitgliedsstaaten der EU an deren Gesetzen. Seine Besetzung, und auch die Art und Weise, wie Entscheidungen in diesem Rat getroffen werden, tragen jedoch eher zum Demokratiedefizit bei, anstatt dieses zu verringern. Mit dem Vertrag von Lissabon wurden einige Schritte in die richtige Richtung unternommen, sodass davon ausgegangen werden kann, dass die Politiker das Problem erkannt haben.  Für die Sicherstellung einer demokratischen Repräsentation der europäischen Völker im Gesetzgebungsprozess der EU bleibt aber noch einiges zu tun.
Dezember 19, 2016
Mission und Vision einer Europäischen Polizei

Mission und Vision einer Europäischen Polizei

Welche Rolle spielt die Europäische Union bei der Bekämpfung von organisierter Kriminalität bis hin zu Terrorismus? Täglich werden wir in den Nachrichten mit Schreckensmeldungen über Verbrechen und Anschläge konfrontiert – ohne das wir dabei wissen, was vor allem auf europäischer Ebene getan wird, um solche Taten zu verhindern und zu verfolgen. Ein wichtiger Pfeiler ist dabei das Europäische Polizeiamt (Europol).
Dezember 15, 2016
Referendum Italien

Wie ist das Scheitern des italienischen Referendums zu bewerten? Ein Streitgespräch

Ist das “No” der Italiener zu Renzis Verfassungsreform positiv oder negativ zu bewerten? Diese Frage wurde auch bei uns in der Redaktion kontrovers diskutiert. Die beiden Kommentare von Alex und Malte sollen Licht ins Dunkel bringen.
Dezember 12, 2016
Eine schwierige Entscheidung

Sì o No – Eine schwierige Entscheidung mit mehreren Dilemmata

Italien hat am Sonntag in einem Referendum über einen Vorschlag zur Änderung der Verfassung abgestimmt, den irgendwie niemand wirklich versteht, aber doch von hoher Bedeutung scheint. Diese Empfindung hatten nicht nur wir, sondern auch die Italiener selbst. Im folgenden Artikel soll das Chaos wenigstens ein bisschen entwirrt werden. Die wichtigsten Punkte sind:
Dezember 8, 2016
Fehler - Link nicht gefunden

Fehler – Link nicht gefunden

Eine Reform des Urheberrechtes für Presseartikel trifft im europäischen Parlament auf breiten Widerstand. Hintergrund ist die Befürchtung, dass der Zugang zum freiem Internet massiv eingeschränkt wird. Befürworter reden von einer fairen Beteiligung des geistigen Eigentums.
Dezember 5, 2016
Abgetrieben - Wie die Europäische Union versucht Polen und Irland mit ins Boot zu holen

Abgetrieben – Wie die Europäische Union versucht Polen und Irland mit ins Boot zu holen

Abtreibungen sind immer noch ein großes Thema in Europa, die Hauptfrage dabei bleibt: Wann und unter welchen Umständen ist eine Abtreibung legitim? In diesem Artikel wollen wir uns mit dem Umgang von Abtreibung in den einzelnen Staaten in Europa befassen und die Rolle der Europäischen Union dabei betrachten.
Dezember 1, 2016
Der Fall Apple und die Macht der EU

Der Fall Apple und die Macht der EU

Die Entscheidung der EU-Kommission, die Republik Irland zur Eintreibung von 13 Mrd. € plus Zinsen vom US-Technologiekonzern Apple zu verpflichten, hat kontroverse Reaktionen ausgelöst. Es ist aber zugleich ein gutes Beispiel, um die Illusion einer nationalen Steuersouveränität der europäischen Staaten zu zerstören. Unter anderem zeigt es, wie wichtig die EU für die Zukunft der europäischen Wohlfahrtsstaaten ist.
Dezember 1, 2016
über uns_titelbild

Die Lauten Europäer stellen sich vor!

Seit einigen Tagen blitzt immer wieder mal der Name „Laute Europäer“ bei Facebook oder Twitter auf. Aber wer steckt eigentlich dahinter? Was wollen die mir eigentlich sagen? Und sollte ich da wirklich zuhören? Zumindest die letzte Frage lässt sich schnell beantworten: Vorbeischauen lohnt sich definitiv. Aber lest selbst.