Wahlen

Wahlen

Im Jahr 2018 stehen gleich in mehreren Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wichtige Wahlen an. Diese entscheiden nicht nur über die nationale Politik, sondern auch über die Zukunft der Europäischen Union. Wir als Laute Europäer begleiten daher die Wahlen und Wahlkämpfe in den verschiedenen europäischen Staaten – stets aus dem gesamteuropäischen Blickwinkel.

Mai 15, 2019
SPE Spitzenkandidat Frans Timmermans

Frans Timmermanns – Ein Hoffnungsträger mit Fragezeichen

Sozialer, gerechter und nachhaltiger – so soll die EU aus Sicht der europäischen Sozialdemokrat_innen werden. Gemeinsam mit ihrem Spitzenkandidaten Frans Timmermans hat sich die SPE hohe Ziele gesteckt. Doch der ambitionierte Wahlkampf wird durch hausgemachte Probleme erschwert. Sowohl die Bemühungen um eine Abgrenzung zur EVP als auch unterschiedliche Wertevorstellungen der SPE-Mitgliedsparteien könnten Schwierigkeiten bereiten.
Mai 14, 2019
Manfred Weber im Europäischen Parlament

Die EVP und Manfred Weber: Pro-europäische Erneuerung oder doch Stillstand

Ein Neustart für Europa. Nichts weniger als das hatte Manfred Weber bei Beginn seiner Kampagne für die Wahl zum Europäischen Parlament angekündigt. Doch wie viel Revolution ist wirklich von dem Spitzenkandidaten aus Bayern und seiner Fraktion, der EVP, zu erwarten? Können und wollen er und seine Parteikollegen wirklich eine neue sowie stärkere EU aufbauen? Oder geht mit einem Kommissionspräsidenten Weber nur alles weiter wie bisher?
März 18, 2019
Volt Diem25 Logo

Die paneuropäischen Bewegungen DiEM25 und Volt: Eine Chance für mehr europäische Demokratie?

von Michael Schlegel Gut zwei Monate vor der Wahl zum europäischen Parlament haben sich die politischen Kräfte in Deutschland formiert, die Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten der großen Parteien stehen fest. Doch es will nicht so richtig Schwung in den Wahlkampf kommen. Immer noch gilt die Europawahl für viele als Nebenschauplatz nationaler Politik. Die jungen europäischen Bewegungen „DiEM25“ und „Volt“ wollen das ändern.
September 20, 2018

Podcast: Manfred Weber und andere Spitzenkandidaten – Startschuss für die Europawahl 2019

Manfred Weber hat seine Kandidatur für das Amt des Kommissionspräsidenten bekannt gegeben. Mit dieser Ankündigung startet langsam aber sicher der Wahlkampf für die Europawahl 2019. In unserer neuesten Podcast-Folge haben wir uns über Weber und andere mögliche Kandidaten, sowie dem Spitzenkandidat-System unterhalten.
Mai 21, 2018

EU-Sorgenkind Italien? – Interview mit Matteo Nicolini

Kleine Anmerkung: Das Interview wurde vor der Einigung zwischen der LEGA und der 5 Sterne Bewegung aufgenommen. Das Ergebnis der Parlamentswahl 2018 stellt nicht nur die nicht nur die italienische Politik, sondern ganz Europa vor neuen Herausforderunge. Wir hatten die Gelegenheit mit  Matteo Nicolini von der Universität Verona über die aktuellen politischen Entwicklungen in Italien zu sprechen. Das Interview wurde in Englisch geführt.
April 6, 2018
Die Visegrád-Staaten

Die Visegrád-Staaten – Eine Union der Blockierer?

Oft werden sie als Bremsklotz gemeinsamer Lösungen für Europa wahrgenommen. Immer häufiger sind sie Gegenstand von Nachrichten über undemokratische Verhältnisse oder Vertragsverletzungsverfahren. Aber was steckt wirklich hinter den Sorgenkindern der EU? Was prägt sie? Was hält sie zusammen? Und schließlich: Was wollen sie gemeinsam erreichen?
April 4, 2018
Ungarn und EU-Gelder

Orbán‘s Ungarn und die EU-Gelder – oder wie die Europäische Union ihre eigenen Gegenspieler finanziert…

Im ungarischen Wahlkampf wird die Luft für Ministerpräsident Viktor Orbán dünner – obwohl laut aktuellen Umfragen immer noch genüg zum Atmen da ist. Die vor kurzem verlorene Bürgermeisterwahl hat den Mythos der Unbesiegbarkeit Orbáns zerstört. Darüber hinaus existieren seit einiger Zeit vermehrt Korruptionsvorwürfe gegen die ungarische Regierung: Orbán soll im großen Stil EU-Gelder veruntreut haben.
März 16, 2018
Frankreichs Elite-Bildungssystem

(Un-)Gleichheit, Wettbewerb, Hierarchie – Ein Einblick in Frankreichs (Elite-)Bildungssystem

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat, wie viele seiner Vorgänger, die Eliteschule » ecolé nationale d´administration « besucht. Doch wie funktioniert eigentlich Frankreichs Elite-Bildungssystem? Diese Frage beantwortet unser Autor Fabian Schmitt, der zurzeit selbst internationales Recht an einer französischen Universität studiert.