Joshua Beer

Podcast - Umbruch im italienischen Parteiensystem: Was bedeutet der Ausgang der Wahl für Italien und Europa?
Italien hat gewählt und das Ergebnis ist nicht weniger als eine Zeitenwende im italienischen Parteiensystem.
Podcast: Neuer Schub für den deutsch-französischen Motor? Merkels Antwort auf Macrons Reformpläne...
In seiner lang erwarteten Rede an der Pariser Universität Sorbonne legte der französische Staatspräsident am 26. September
Podcast: Es ist kompliziert - Das transatlantische Verhältnis zwischen den USA und der EU in Zeiten von Donald Trump
Einst waren die transatlantischen Verhältnisse ein wichtiger Grundstein für die europäische Integration.
Podcast: Manfred Weber und andere Spitzenkandidaten - Startschuss für die Europawahl 2019
Manfred Weber hat seine Kandidatur für das Amt des Kommissionspräsidenten bekannt gegeben. Mit dieser Ankündigung startet langsam
August 28, 2019

Unsere Nachbarn, die Euroskeptiker? Was die Europawahlen in Polen bedeuten

Die rechtsnationale PiS-Partei hat die Europawahlen in Polen haushoch gewonnen. Unser Nachbar im Osten scheint hoffnungslos dem Euroskeptizismus verfallen zu sein. Doch das Bild ist vielschichtiger.
August 21, 2019

Unsere Nachbarn, die Euroskeptiker? Was die Europawahlen in Frankreich bedeuten

Marine Le Pens Rassemblement National hat die proeuropäische Partei des französischen Präsidenten ausgestochen. Haben die Feinde der EU die Stimmung in Frankreich gekippt? Doch so simpel ist das Verhältnis der Franzosen zur Union nicht.
Mai 22, 2019
Europawahl

Warum Wählen wichtig ist: Das unterschätzte Europaparlament

Dem Europäischen Parlament lastet häufig noch der Ruf an, eine schwache, beinahe machtlose „Quasselbude“ zu sein. Das entspricht schon längst nicht mehr der Wirklichkeit. Der Gang zur Urne entscheidet darüber, wie demokratisch die EU zukünftig sein wird.
Mai 17, 2019
Die Rechte in der Europawahl

Die Rechte in der Europawahl: Ernste Gefahr oder bereits Parlamentsalltag?

Unter Matteo Salvini bringen sich die europäischen Rechtspopulisten für die Europawahlen in Stellung. EU-Skeptiker könnten somit fast ein Viertel der Sitze im Europäischen Parlament ergattern. Ein Blick in die letzte Legislaturperiode verrät, welche Gefahren das birgt.