Eberhard Beck

Podcast: Frankreich vor der Parlamentswahl
In unserem neuesten Podcast beschäftigen wir uns mal wieder mit dem Thema Wahlen. Diesmal geht es um die anstehenden Parlamentswahlen in Frankreich. Nach der Wahl zum Präsidenten
Podcast: Zukunft der Eurozone - mit Joscha Abels
Euro-Finanzminister, Eurozonen-Parlament und die Eurogruppe. Bei der Debatte rund um die Gemeinschaftswährung gibt es viele fremde Begriffe und Bezeichnungen. Deswegen
Podcast - Europa nach der Bundestagswahl: Neuanfang oder Stagnation?
Deutschland hat gewählt und mit dem Ergebnis der Bundestagswahl 2017 kommen einige Schwierigkeiten mit sich, sowohl für die Bildung der neuen Bundesregierung
Podcast - Der Katalonienkonflikt und die Rolle der EU
Seiten Monaten spitzt sich der Konflikt um eine mögliche Unabhängigkeit der spanischen Region Katalonien. In unserem Podcast diskutieren wir die Ursprünge des Konfliktes, 
Oktober 17, 2017
Brexit Modell Norwegen

Der Saisontrend: Brexit norwegischer Art?

Der Brexit scheint unausweichlich. Doch wenn die britische Premierministerin Theresa May sagt: „Brexit means Brexit“ stellt man sich natürlich die Frage: „Brexit means Brexit, means what?“. Ein Szenario, dass in der Frage nach den künftigen Beziehungen zwischen EU und UK immer wieder diskutiert wird, ist das Modell Norwegen. Doch was ist damit gemeint und lässt es sich so einfach auf Großbritannien übertragen?
Oktober 13, 2017
Europäische Staatsanwaltschaft

Die Europäische Staatsanwaltschaft

Die Europäischen Union ist ein Binnenmarkt, ein globaler Akteur in der Weltpolitik sowie ein Raum der Sicherheit, der Freiheit und des Rechts. Zum letzten Punkt gehört vor allem die Zusammenarbeit der europäischen Staaten im Justiz- und Polizeibereich. Am Donnerstag (5.10.2017) hat das Europäische Parlament mit dem Beschluss zur Einführung einer europäischen Staatsanwaltschaft diese Zusammenarbeit auf die nächste Stufe gestellt.
August 12, 2017
Muss Europa sozialer werden

Muss Europa sozialer werden?

Die Europäische Union sieht sich heute – mehr denn je – der Kritik ausgesetzt ein neoliberales Elitenprojekt zu sein. Besonders vom sozialdemokratischen und dem politisch „linken“ Lager wird die Forderung laut, die Europäische Union müsse sozialer werden. Doch wie kann ein „europäisches Sozialmodell“ aussehen und welche Reformen sind dafür notwendig?
August 10, 2017

Wie sozial ist Europa?

Die Europäische Union sieht sich heute – mehr denn je – der Kritik ausgesetzt, ein neoliberales Elitenprojekt zu sein. Besonders vom sozialdemokratischen und dem politisch „linken“ Lager wird die Forderung laut, die Europäische Union müsse sozialer werden. Doch wie sozial ist die Europäische Union heute? Und welche Möglichkeiten und Mittel hat sie, für eine echte „europäische Sozialpolitik“?
Juni 20, 2017
Menschenrechte in Europa

Menschenrechte in Europa – Die OSZE

Der europäische Menschenrechtsschutz und die Menschenrechtspolitik in Europa basiert auf drei „Säulen“ – der Menschenrechtsarbeit der Europäischen Union (EU), des Europarates (CoE) und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Im Folgenden sollen die verschiedenen Aspekte der Menschenrechtsarbeit der OSZE näher betrachtet werden.
März 28, 2017

Der Emissionshandel in der EU und warum er nicht funktioniert

Das Emissionshandelssystem der EU bildet das „Herz“ der EU-Klimapolitik. Dennoch kann dieses Instrument nun seit mehreren Jahren seiner Rolle nicht gerecht werden. Wie der Emissionshandel in der Theorie funktionieren sollte, wieso er praktisch jedoch Lücken aufweist und welche potentiellen Lösungsansätze es gibt, behandelt der folgende Beitrag.
Februar 28, 2017
Menschenrechte in Europa

Menschenrechte in Europa – der Europarat

Der europäische Menschenrechtsschutz und die Menschenrechtspolitik in Europa basieren auf drei „Säulen“ – der Menschenrechtsarbeit der Europäischen Union (EU), des Europarates (CoE) und der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Im Folgenden sollen die verschiedenen Aspekte der Menschenrechtsarbeit der EU näher betrachtet werden.
Februar 8, 2017
Bundesverfassungsgericht zum NPD-Verbot

Das NPD-Verbotsverfahren – Europäisierung des Bundesverfassungsgerichts?

Am 17. Januar 2017 hat das Bundesverfassungsgericht, den von den Ländern eingebrachten Antrag auf Verbot der Nationalsozial…ähm…Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD) einstimmig abgelehnt. Wie in diesem umstrittenen Verbotsverfahrenen Europa ins Spiel kam, erklärt der folgende Artikel.